+49 (0)7524 - 97313-0


aktuelles

digitalisierung in unserem betrieb begeistert die ministerin

wirtschaftsministerin dr. nicole hoffmeister-kraut war einen tag auf wirtschaftsbesuch im landkreis ravensburg und hat sich dabei mit verschiedenen unternehmen ausgetauscht. zusammen mit ihrer delegation nahm sie sich zeit für bodenständige gespräche mit firmenchefs, in diesem zuge besuchten sie auch unseren betrieb und informierten sich über die produktionsweise und herausforderungen eines digitalisierten handwerksbetriebs.

es war uns eine große ehre eine solch hochkarätige delegation in unserem hause begrüßen zu dürfen. das interesse an unserem betrieb und dem handwerk war allerseits sehr groß.

die delegation bestand aus:
landrat harald sievers, präsident der handwerkskammer ulm joachim krimmer, landtagsabgeordnete petra krebs und raimund haser, bundestagsabgeordneten axel müller, fraktionsvorsitzender im kreistag oliver spieß, stv. bürgermeister bernhard schultes, dezernent wirtschaft lk- rv walter sieger, leiter wirtschaftsförderung joachim hölz.

die ministerin ist begeistert von der digitalisierung in unserem betrieb, es fallen aussagen wie "der betrieb zählt in sachen digitalisierung des handwerks nicht nur kreisweit zu den vorreitern sondern sogar landesweit."

bei der betriebsvorstellung ging es auch um die hohe innovations- und investitionsbereitschaft von michael bucher, um das schreinerhandwerk zukunftssicher zu machen und für die nachfolgenden Generationen attraktiv zu halten. sogar eine innenarchitektin zählt zum team der schreinerei. 

hier geht´s zum ausführlichen artikel der schwäbischen zeitung